"Jede Figur hat etwas von mir selbst"

12. Juli 2005, 13:20
posten

Die Schweizer Regisseurin Veronika Minder im Malmoe-Interview - Webtipp

"In 'Katzenball' sagt die Älteste klar nein zur Heirat und verfolgt diese alte Idee, die Ehe und das traditionelle Familienmodell überhaupt abzuschaffen, während die jüngste schon diesen romantischen Kinderwunsch in sich hat."

Mit "Katzenball" erhielt Veronika Minder den Teddy Award für den besten Dokumentarfilm bei der diesjährigen Berlinale und den Jury-Preis für den besten Doku-Film bei identities 2005. MALMOE traf die Schweizer Regisseurin zum Gespräch.

Lesen Sie das Interview "Jede Figur hat etwas von mir selbst" auf den Webseiten von Malmoe. (red)

Link
Malmoe
Share if you care.