Massenkarambolage bei Stierhatz in Pamplona

13. Juli 2005, 08:29
posten

Zwei Menschen mit Kopfverletzungen

Bei der Stierhatz während des San Fermin Festes im spanischen Pamplona ist es am Dienstag zu einer Karambolage gekommen. Mindestens ein Dutzend der Nervenkitzel suchenden Läufer stolperte und fiel auf der Mitte der 850 Meter langen Strecke übereinander. Auch ein Stier stürzte an dieser Stelle, verletzte aber niemanden.

Die aus sechs Stieren bestehende Herde brach auseinander, geriet aber nicht wie beim Rennen am Montag außer Kontrolle. Die dreiminütige Hatz am Dienstag verlief chaotisch, aufgespießt wurde aber niemand. Zwei Menschen mussten mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. (APA/AFP)

Share if you care.