Aus für Jewgenij Petrow nach Blutkontrolle

12. Juli 2005, 19:49
posten

Teamkollegen von Gerrit Glomser wurde aus dem Verkehr gezogen

Grenoble - Der Russe Jewgenij Petrow durfte am Dienstag nicht zur zehnten Etappe der Tour de France von Grenoble nach Courchevel antreten. Bei einer morgendlichen Blutkontrolle, die vom Radsport-Weltverband (UCI) bei Profis der Rennställe Lampre, AG2R, CSC und Discovery Channel angeordnet worden war, ergab sich bei dem Ex-U23-Weltmeister, einem Teamkollegen von Gerrit Glomser, ein auffälliges Resultat.

Bei den Kontrollen am Ruhetag, zu denen u.a. das Team Gerolsteiner mit Georg Totschnig ausgewählt worden war, hatte es keine Beanstandungen gegeben.(APA)

Share if you care.