Alcatel: IP-Netzwerke sorgen für mehr Umsatz

21. Juli 2005, 11:43
posten

Zweites Quartal des Telekomausrüsters besser gelaufen, als erwartet - Operative Marge und Umsatz gestiegen

Paris - Die Geschäfte beim Telekomausrüster Alcatel sind im zweiten Quartal nach Firmenangaben besser gelaufen als erwartet. Der Umsatz sei im Vergleich zum Vorjahr auf Basis vorläufiger Berechnungen um acht Prozent auf 3,14 Milliarden Euro gestiegen, teilte Alcatel am Dienstag mit. Bei konstanten Wechselkursen habe der Anstieg zehn Prozent betragen. Die Markterwartungen hätten dagegen bei einem Plus von zwei bis drei Prozent gelegen.

Der höher als erwartete Umsatzanstieg lag vor allem an einem starken Geschäft mit IP-Netzwerken und optischer Übertragung, mobiler Kommunikation sowie Unternehmenslösungen, wie Alcatel erklärte. Die operative Marge stieg leicht auf etwas mehr als acht Prozent des Umsatzes und der Gewinn je Aktie (verwässert) liegt demnach bei 0,13 Euro. Den Bericht für das zweite Quartal will Alcatel am 28. Juli vorlegen. (APA/Reuters)

Link
Alcatel
Share if you care.