Schweden: Feministinnen im Widerstreit

12. Juli 2007, 11:37
posten
Das Frauen-Onlinemagazin Ceiberweiber berichtet über Frauenpolitik in Schweden - und einem Eklat, der durch eine TV-Show ausgelöst wurde, in der eine der führenden Feministinnen Schwedens in einem Beitrag zu sehen war: Die Vorsitzende des Reichsverbands der Frauen- und Mädchenhilfe Schwedens Irene von Wachenfeldt löste mit ihrer Aussage "Männer sind Tiere" eine landesweite Debatte über Feministinnen im Staatsdienst aus, auch unter Frauenrechtlerinnen selber - welche sich angesichts der bevorstehenden Wahlen umso schärfer ausnimmt.

Lesen Sie mehr zu diesem interessanten Thema unter Heftige Auseinandersetzungen unter Schwedens Feministinnen. (red)

Share if you care.