Frontalzusammenstoß zweier Radfahrer: Niederösterreicher verstorben

13. Juli 2005, 07:56
1 Posting

Mann erlag schweren Kopfverletzungen

Zwei Tage nach einem Frontalzusammenstoß zweier Radfahrer auf dem Donauradweg bei Pöchlarn (Bezirk Melk) ist ein 46-jähriger Mann im Krankenhaus Krems seinen schweren Kopfverletzungen erlegen. Wie bereits berichtet, war der Mann vergangenen Donnerstag gegen 20.30 Uhr ohne Licht unterwegs und prallte mit voller Wucht gegen einen 50-jährigen, schwer alkoholisierten Radfahrer.

Während der 50-Jährige lediglich eine Platzwunde am Hinterkopf erlitt, wurde der 46-Jährige mit Schädelhirntrauma in lebensgefährlichem Zustand ins Krankenhaus Melk eingeliefert, von wo er schließlich nach Krems überstellt wurde. Der "Alko-Radler" wurde nach Angaben der NÖ Sicherheitsdirektion angezeigt. (APA)

Share if you care.