Kritik an starren Kindergarten-Öffnungszeiten

12. Juli 2005, 10:43
posten

Grazer Studie: Eltern mit Kindergärten ansonsten zufrieden

Graz - Eine deutliche Elternkritik an der Flexibilität der Öffnungszeiten von Kinderbetreuungseinrichtungen ist jetzt auch aus einer neuen Grazer Studie, die die steirische ÖVP in Auftrag gegeben hat, abzulesen. Demnach ist der überwiegende Teil der Befragten zwar überaus zufrieden mit dem Betreuungsangebot für Kinder im Vorschulalter - sowohl mit der Gruppengröße als auch mit den Räumlichkeiten.

Deutlich kritischer werden hingegen starre Öffnungszeiten der Einrichtungen und vor allem die mangelnde Nutzbarkeit in den Ferien angemerkt. VP-Geschäftsführer Andreas Schnider: "Die Studie ist ein deutlicher Beleg, dass das Betreuungsangebot in der Qualität zwar stimmt, aber zeitlich viel zu unflexibel ist. Eltern brauchen und wollen eben andere Zeitangebote für die Betreuung ihrer Kinder als früher. Auch die Kindergärten müssen auf die geänderten Lebensbedingungen der Eltern reagieren. Zum Beispiel mit flexibleren Öffnungszeiten in den Ferien."

Ein weiterer Schluss, den Schnider aus der Studie zieht: Der Beruf der KindergärtnerInnen müsse pädagogisch aufgewertet werden und mit dem Lehrberuf gleichgestellt werden, was auch zu Konsequenzen in der Ausbildung führen müsse. (mue, DER STANDARD, Print, 12.7.2005)

Share if you care.