NÖ: Lkw geriet während der Fahrt in Brand

12. Juli 2005, 13:39
posten

Führerhaus ein Raub der Flammen - Lenker unverletzt

Melk - Ein Lkw mit Anhänger ist am Montag auf der B36 im Gemeindegebiet von Hofamt Priel (Bezirk Melk) während der Fahrt in Brand geraten. Laut NÖ Sicherheitsdirektion hatte der Lenker anschließend erfolglos versucht, das Feuer im Motorraum mit Wasser zu löschen. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf die Ladung und den Anhänger verhindert werden.

Das Führerhaus brannte völlig aus, der Lenker blieb aber unverletzt. Durch die Hitzeentwicklung wurde auch der Straßenbelag beschädigt. Wie hoch der Sachschaden ist, war am Montagnachmittag noch nicht bekannt. (APA)

Share if you care.