Tatort Deutschland

21. November 2005, 20:24
posten

PLUS: Dünne Profite +++ Jürgen Trittin rechnet das Klima schön +++ Die stille Revolution +++ Land der alten Ideen +++ Was deutsche Mitarbeiter in der Revision verdienen +++ Das Gehirn als Labor +++ Woran Reformen scheitern

Tatort Deutschland
Wie korrupt ist die Wirtschaft? Der Fall Volkswagen zeigt: Betrug ist eine Wachstumsbranche. Die Unternehmen verkennen die Gefahr
DIE ZEIT

Dünne Profite
Harte Zeiten für Amerikas Restaurants
ECONOMIST

Donnerstag, 14.7.2005

Jürgen Trittin rechnet das Klima schön
Dürftige Treibhausgasbilanz: Der deutsche Bundesumweltminister spricht zwar von einer "anspruchsvollen Klimaschutzpolitik". Doch die Republik stößt heute mehr Kohlendioxid aus als noch 1999. TAZ

Die stille Revolution
Die deutsche Wissenschaft hat mächtig Fahrt aufgenommen. Bei der Zahl der Patente, die pro Jahr angemeldet werden, ist Deutschland europaweit schon führend. Nun holen auch die Grundlagenforscher auf. Eine erstaunliche Aufholjagd - mit positiven Folgen für die Wirtschaft. MANAGER MAGAZIN

Mittwoch, 13.7.2005

Land der alten Ideen
Deutschland ist das Land der Erfinder. Um Zweifel an dieser These auszuräumen, haben Bundesregierung und Industrie eine Innovationsfibel drucken lassen. Das wunderliche Büchlein soll belegen, was die Welt dem Deutschen angeblich so alles verdankt: den Airbag, das Aspirin, die Kirchenspaltung und den luftleeren Raum. SPIEGEL ONLINE

Was deutsche Mitarbeiter in der Revision verdienen
Sie kontrollieren, messen oder prüfen nach. Ihr Ziel: Vermögen und Substanz eines Unternehmens zu schützen. Eine aktuelle Analyse der Gehälter durch die Hamburger Vergütungsberatung Personalmarkt zeigt, was Mitarbeiter in der Internen Revision verdienen. HANDELSBLATT

Dienstag, 12.7.2005

Das Gehirn als Labor
OUTLOOK INDIA widmet sich ganz den Themen Naturwissenschaften und Technologie. Als kleiner Appetizer wird das erstaunliche Potential der Literatur zur Konzeption und Voraussage behandelt.

Woran Reformen scheitern
Was Management-Guru Fredmund Malik der (deutschen) Politik ins Stammbuch schreibt: Erfolgreiche Reformpolitik braucht kein Management nach MBA-Muster, sondern Professionalität und Echtzeitkontrolle in der Umsetzung. MANAGER MAGAZIN

Montag, 11.7.2005

Geld aus dem Netz
Eine neue Internet-Plattform bringt in Großbritannien Kreditgeber und Kreditnehmer zusammen – schon bald soll sie so erfolgreich sein wie eBay. DIE ZEIT

Geld besiegt die Angst
Vier Jahre nach 9/11 erlebt Manhattans Financial District seine Wiedergeburt als Ballungszentrum der Weltfinanz. Dahinter steckt nicht nur der typische Jetzt-erst-recht-Geist der US-Börsianer. Vielmehr ist die stärkste Triebfeder der Wall Street am Werk: das Geld. DER SPIEGEL

Site-Seeing ist ein Logbuch über interessante Artikel und Seiten im Internet. Da wir auch ein bisschen über den Tellerrand blicken wollen, finden Sie hier täglich unsere Empfehlungen.
  • Artikelbild
    foto: photodisc
Share if you care.