Regierungsviertel erneut gesperrt

11. Juli 2005, 14:50
1 Posting

Polizei setzt nach Fund eines verdächtigen Pakets Sprengstoffspürhunde ein - Passanten mussten Gebiet verlassen

London - Nach der Entdeckung eines verdächtigen Pakets hat die Londoner Polizei am Montag eine Straße im Regierungsviertel abgesperrt. Fußgänger, darunter viele Touristen, wurden von den Gehsteigen Whitehalls geholt und aufgefordert, das Gebiet zu verlassen.

Viele sammelten sich vor dem Unterhaus am Parliament Square und verfolgten von dort den Polizeieinsatz. Whitehall führt vom Trafalgar-Platz zum Unterhaus. In der Nähe befindet sich auch Downing Street, wo Premierminister Tony Blair wohnt und arbeitet. Die Polizei setzte Sprengstoffspürhunde ein. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Downing Street ist wieder gesperrt

Share if you care.