Mobile Payment ersetzt Dialer

14. Juli 2005, 19:46
posten

Versteckte Abo-Kosten im Internet

Über 100 Euro Abo-Gebühren können im Monat zusammenkommen, wenn unaufmerksame Internet-Nutzer zwielichtige Web-Seiten besuchen. Während die Verbreitung von Internet-Dialern zurückgeht, nehmen alternative Zahlungsmethoden wie M-Payment-Systeme zu, so das Computermagazin c't in der aktuellen Ausgabe.

Das Kleingedruckte

Eine deutsche Homepage zum Thema Hausaufgaben lockt etwa mit einem Drei-Tage-Vollzugang für nur einen Euro. Wer das Kleingedruckte nicht liest und seine Kontonummer angibt, schließt damit aber ein Monatsabonnement über 29,95 Euro ab, sofern er nicht binnen 72 Stunden kündigt. "Mit Internet-Dialern scheint sich nicht mehr so viel Geld verdienen zu lassen", erläutert c't-Redakteur Urs Mansmann. "Die verschärften Auflagen zeigen ihre Wirkung, und die Anbieter steigen auf neue Zahlungsmethoden um." (red)

Share if you care.