Schatz, hast du die Pässe?

18. Juli 2006, 14:25
2 Postings

Dokument vergessen oder abgelaufen? - Außerhalb der üblichen Öffnungszeiten hilft die Rathauswache mit Notpässen

Wien – Wer beim Antritt der Reise den Reisepass vergessen hat oder feststellt, dass der Pass abgelaufen ist, muss nicht zuhause bleiben. Die Mitarbeiter der MA 68 – Wache Rathaus stellen mit Hilfe der MA 62 österreichischen StaatsbürgerInnen so genannte Notpässe aus.

An Werktagen sind die Notpässe ab 15.30 Uhr, am Donnerstag ab 17.30 Uhr bis 8.00 Uhr Früh sowie an Samstagen, Sonn- und Feiertagen rund um die Uhr bei der Rathauswache erhältlich. Etwa 600 ÖsterreicherInnen nahmen im Jahr 2004 diese Möglichkeit in Anspruch und konnten so ihre Reise antreten.

Österreichische StaatsbürgerInnen, die schon einen Reisepass hatten, können sich zu den genannten Zeiten an die Wache Rathaus im Rathaus, Glocke beim Eingang Lichtenfelsgasse, wenden. Für einen Notpass sind 69 Euro, ein amtlicher Lichtbildausweis (z.B. Führerschein) oder ein Identitätszeuge mit amtlichem Lichtbildausweis sowie zwei Passfotos vom Automaten mitzubringen. Dieser spezielle Dienst an den KundInnen ist zwar an die österreichische Staatsbürgerschaft, nicht aber an einen Wohnsitz in Wien gebunden. (red)

Mehr Infos unter

wien.gv.at

Share if you care.