VIAS-Mitarbeiter fordern Lohnerhöhung

12. Juli 2005, 20:00
2 Postings

Personal der Flughafentochter VIAS - am Flughafen Wien für Sicherheit zuständig - hält Betriebsversammlungen ab - Störungen im Flugbetrieb möglich

Wien - Am Flughafen Wien kann es heute, Montag, durch Betriebsversammlungen beim Sicherheitspersonal zu Störungen im Flugbetrieb kommen. Belegschaftsvertreter haben Betriebsversammlungen für 9.00 und 11.30 Uhr angesetzt, um die Mitarbeiter über den Verlauf der bisher erfolglosen Verhandlungen mit den Arbeitgebern zu informieren. Dabei geht es um einen neuen Kollektivvertrag (KV) für die rund 450 Mitarbeiter der für die Sicherheit zuständigen Flughafentochter VIAS.

Die 450 VIAS-Mitarbeiter fordern eine Erhöhung der KV-Löhne um 1,7 Prozent, während der Flughafen nur 1,35 Prozent mehr Lohn anbietet, wie das "WirtschaftsBlatt" und am Montag das ORF-Radio berichteten. Die Angestellten des Flughafens haben ebenso wie die Arbeiter vor kurzem neue KV abgeschlossen, die Lohnerhöhungen von 1,7 bzw. 2,5 Prozent der bestehenden Gehälter vorsehen. (APA)

  • Artikelbild
Share if you care.