Springreiten: Österreicher sensationell

15. Juli 2005, 08:49
posten

Junges Team gewann Nationenpreis in Sofia

Sofia - Österreichs Springreiter-Team hat am Sonntag sensationell den Nationenpreis beim CSIO****-Weltcup-Turnier in Sofia gewonnen. Der Oberösterreicher Roland Englbrecht (Armani 4 - 0/12 Fehler), der Salzburger Stefan Eder (Sorbas - 8/4) sowie die Niederösterreicher Michael Steinbrecher (Adhesive's Chapman - 0/8) und Boris Boor (Adhesive's G. Larina/Streichresultat) siegten vor Deutschland und Gastgeber Bulgarien.

Das junge BFV-Team führte bereits nach dem ersten Umlauf und behielt bei extrem schwierigen Bedingungen - extrem tiefer Boden durch starken Regen, der sogar zu einigen Unterbrechungen führte - auch im Finale die Nerven. Das Topresultat der Österreicher hatte sich bereits am Freitag angekündigt, als Englbrecht und Eder im Grand Prix von Sofia Zweiter bzw. Dritter geworden waren. (APA)

Share if you care.