Massenschlägerei vor Innsbrucker Disco

11. Juli 2005, 22:03
3 Postings

Mehrere Verletzte - Rund 40 Personen beim Eintreffen der Polizei "schreiend" vor Tanztempel

Innsbruck - Eine Massenschlägerei vor eine Innsbrucker Diskothek hat in der Nacht auf Sonntag mehrere Verletzte - vor allem unter den einschreitenden Polizisten - gefordert. Beim Eintreffen der Exekutive hätten sich etwa 40 Personen "schreiend" vor dem Tanztempel befunden. Wie viele davon an der Schlägerei beteiligt waren, sei nicht genau feststellbar, erklärte das Innsbrucker Stadtpolizeikommando der APA.

Zu dem Zwischenfall war es gegen ungefähr 4.00 Uhr vor der Diskothek "Mausefalle" gekommen. Drei Personen wurden vorübergehend festgenommen. Sie müssen mit Anzeigen rechnen. Mindestens eine, vor der Disco befindliche Frau und mehrere einschreitende Polizisten bzw. Polizistinnen seien - zum Beispiel durch Tritte - verletzt worden, hieß es am Sonntag. (APA)

Share if you care.