US-Marine enthebt Guantánamo-Befehlshaber McCoy seines Postens

10. Juli 2005, 17:09
1 Posting

Angeblich kein Zusammenhang mit Misshandlungs-Vorwürfen

Washington - Der Befehlshaber des umstrittenen US-Gefangenenlagers und Marinestützpunktes Guantánamo auf Kuba, Leslie McCoy, ist versetzt worden. Wie die US-Marine in Washington mitteilte, wurde McCoy, der das Lager seit März 2003 befehligte, am Samstag seines Postens enthoben und in das regionale Marine-Hauptquartier in Jacksonville im US-Bundesstaat Florida versetzt. Die Marine erklärte weiter, die Versetzung stehe nicht im Zusammenhang mit den Vorwürfen der Misshandlung von Gefangenen in Guantánamo.

Menschenrechtler und ehemalige Häftlinge haben in den vergangenen Monaten immer wieder Misshandlungen der Inhaftierten angeprangert. Zuletzt geriet das Lager auch in den USA verstärkt in die Kritik. Derzeit werden dort etwa 540 Terrorverdächtige festgehalten. Die meisten von ihnen wurden im Jahr 2001 in Afghanistan festgenommen. (APA)

Share if you care.