Keine Spur nach Mord an 85-jähriger Linzerin

12. Juli 2005, 10:51
posten

Leiche wurde von der Schwester gefunden - Ermittlungen auf Hochtouren - Bisher keine Zeugen gemeldet

Linz - Vorerst keine Spur hatte die Exekutive am Montag nach dem Mord an einer 85-jährigen Linzerin. Die Frau war am Samstag tot in ihrer Wohnung entdeckt worden. Die Polizei suchte nach Zeugen, die die Pensionistin beim Einkaufen gesehen hatten. Bisher seien aber noch keine Hinweise eingegangen, berichtete ein Polizeisprecher. Die Ermittlungen liefen auf Hochtouren.

Samstagabend entdeckte ihre jüngere Schwester die Leiche der 85-Jährigen, die am Hinterkopf eine stark blutende Wunde aufwies. Die Verletzung könnte laut Polizei von einem Schlag oder Sturz kommen. Ein Tatwerkzeug war nicht gefunden, die Wohnung nicht durchwühlt worden.

Samstagvormittag war die Pensionistin in Linz-Urfahr einkaufen. Die Polizei versucht nun, den Weg der Frau nachzuvollziehen, sagte der Sprecher. Zudem werden mögliche Augenzeugen in den Geschäften befragt. (APA)

Share if you care.