Wieder Schlägereien in Linz: Zahlreiche Polizeieinsätze

11. Juli 2005, 18:40
33 Postings

Betrunkener Linzer schnitt Tourist mit einer Kaffeetasse ein Ohr ab

Linz - Die Polizei in der Linzer Altstadt musste in der Nacht zum Samstag wegen zahlreicher Schlägereien ausrücken.

Ein betrunkener Linzer schnitt einem Amerikaner im Zuge einer Auseinandersetzung mit einer Kaffeetasse ein Ohr ab. Eine andere Rauferei eskalierte nachdem drei Männer auf eine Frau einschlugen und hinzukommende Passanten in das Geschehen eingriffen. Zudem gab es zahlreiche kleinere Schlägereien und Ordnungsstörungen, durch stark alkoholisierte Altstadtbesucher. Bis zu 20 Polizisten patrouillierten in der Nacht in Sechser- und Vierergruppen. Nach den Krawallen vom vergangenen Samstag haben Polizei und Magistrat die Kontrollen in der Altstadt erhöht.

Straßenschlacht

Am Samstag der Vorwoche hatten sich mehr als 100 Personen eine regelrechte "Straßenschlacht" mit der Polizei in der Linzer Altstadt geliefert. Laut Kriminalpolizei standen die Aufrührer kurz davor, Autos anzuzünden. Das Einsatzkommando Cobra und Einheiten umliegender Bezirke mussten angefordert werden. Insgesamt waren 55 Beamte im Einsatz, zwei von ihnen wurden leicht verletzt. (APA)

Share if you care.