WU-Wien plant einjährige Studieneingangsphase

10. Juli 2005, 18:10
posten

"Bestimmte Prüfungen" in den ersten beiden Semestern

Wien - Die Wiener Wirtschaftsuniversität (WU) plant nach der Einführung von Zugangsbeschränkungen zum Studium der Betriebswirtschaftslehre eine einjährige Eingangsphase. "Wir definieren für die ersten zwei Semester bestimmte Prüfungen. Weiter kommt nur, wer wenigstens zwei Drittel besteht", sagt WU-Rektor Christoph Badelt in den "Oberösterreichischen Nachrichten" (Samstag- Ausgabe).

Dass nach Evaluierung der am Freitag für acht Fächer beschlossenen Zugangsbeschränkungen auch in anderen Studienrichtungen Hürden eingezogen werden, will Badelt, der auch Chef der österreichischen Rektorenkonferenz ist, nicht ausschließen: "Ich glaube, dass heute niemand weiß, wie es nach den zwei Jahren weiter geht, folglich schließe ich nichts aus und nichts ein." (APA)

Share if you care.