Queen: Wir werden unsere Lebensweise nicht ändern

13. Juli 2005, 12:45
21 Postings

Ungewöhnlich emotionaler Appell der britischen Königin

London - Mit einem ungewöhnlich emotionalen Appell hat Königin Elizabeth II. den Briten nach den Terroranschlägen Mut zugesprochen. Diejenigen, die hinter diesen "brutalen Anschlägen gegen unschuldige Menschen" stecken, sollten wissen, "dass sie unsere Lebensweise nicht ändern werden", sagte sie am Freitag in einer kurzen Rede nach einem Besuch von Verletzten im Royal London Hospital.

"Traurigerweise sind wir in Großbritannien nur allzu gut mit Terror vertraut und Angehörige meiner Generation, besonders in dieser Gegend von London, wissen, dass wir so etwas schon einmal erlebt haben."

Damit spielte sie auf die deutschen Bomben im Zweiten Weltkrieg und die Anschläge der nordirischen Untergrundorganisation IRA an. Gräueltaten wie diese bestärkten das Land im Zusammenhalt und im Vertrauen in die Rechtsstaatlichkeit. "Das ist die klare Botschaft von uns allen." (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Königin Elisabeth II. beim Besuch am Krankenbett eines Terroropfers im Royal London Hospital.

Share if you care.