Patchday-Vorschau: Sicherheitslücken in Windows- und Office sollen gestopft werden

13. Juli 2005, 08:29
posten

Updates sollen am kommenden Patch-Day, dem 12. Juli, veröffentlicht werden

Microsoft wird in diesem Monat - anlässlich des Patch-Day - wieder mehrere Sicherheits-Updates veröffentlichen. Wie in den Vorabinformationen bekannt gegeben wurde, werden Patches für Windows und Office ausgeliefert.

Kritisch

Ein Großteil der nun geschlossenen Sicherheitslücken wird von dem Softwarekonzern aus Redmond als "kritisch" eingestuft. Am 12. Juli sollen insgesamt drei Security Bulletins veröffentlicht werden, die mindestens zwei Sicherheitslöcher in Windows sowie eine Lücke in Office zu schließen. Von Seiten Microsofts wird in den Vorabinformationen nur die Menge der Security Bulletins für ein Produkt bekannt gegeben; nicht aber die genaue Anzahl der geschlossenen Sicherheitslöcher. Oft werden mit einem Bulletin gleich mehrere Lücken gestopft.

Vorab

Die Vorabinformationen werden seit dem November 2004 von Microsoft am Ende der Woche vor einem geplanten Patch-Day veröffentlicht. Sie informieren darüber wie viele Security Bulletins für welche Produkte es geben wird, um so den EDV-Verantwortlichen die Arbeit zu erleichtern.(red)

Link

Microsoft

Share if you care.