Hunderttausende suchten Weg durch die Stadt

20. Juli 2005, 11:28
11 Postings

Pendler mussten zu Fuß ihren Weg durch London finden - Leere U-Bahnen nach Wieder-Eröffnung einiger Stationen

Bild 1 von 19

Das gesamte U-Bahn-Netz wurde gesperrt

Am Donnerstag war der Verkehr in der Millionenstadt vollkommen zusammengebrochen. In der Innenstadt verkehrten weder Busse noch U-Bahnen, hunderttausende Menschen machten sich zu Fuß auf den - teils mehrstündigen - Weg nach Hause. An den Bootsanlegestellen an der Themse bildeten sich Schlangen, weil viele Menschen ihren Heimweg auf dem Wasser abkürzen wollten. Normalerweise fahren täglich rund drei Millionen Menschen mit der Londoner U-Bahn.

Share if you care.