Lateinamerika gründet Exportunion für Bananen

10. Juli 2005, 00:37
2 Postings

Ziel: Liberalisierung des Bananenhandels mit Europa - EU will hingegen Importsteuern einführen

San Jose - Die lateinamerikanischen Bananenproduzenten haben sich auf die Gründung einer gemeinsamen Exportgesellschaft für Bananen verständigt. Das beschlossen die Präsidenten dieser Staaten am Donnerstag bei ihrem Gipfeltreffen im costaricanischem San Jose. Die Staaten Lateinamerikas wollen vor allen durch eine Intervention bei der Welthandelsorganisation (WTO) erreichen, dass die Europäische Union günstigere Bedingungen für Bananenimporte aus Lateinamerika einräumt.

Die EU will vom kommenden Jänner an die Importsteuern für Bananen aus der Region von 75 Euro auf 230 Euro anheben, was die lateinamerikanischen Länder ablehnen. Die Lateinamerikaner wollen, wie der costaricanische Präsident Abel Pacheco sagte, eine Liberalisierung des Bananenhandels mit Europa erreichen. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    In Puerto Armuelles, wo sich viele der größten Bananenplantagen Panamas befinden.

Share if you care.