Köbs Job wird neu ausgeschrieben

13. Juli 2005, 17:34
3 Postings

Petition für Verbleib des Direktors des Museums Moderner Kunst

Wien - Im Frühherbst wird nicht nur die Direktion der Österreichischen Galerie ausgeschrieben (wie bereits gemeldet), sondern auch jene des Museums Moderner Kunst: Aufgrund des Museumsgesetzes sei, so Direktor Edelbert Köb, eine Wiederbestellung ohne vorherige Ausschreibung nicht möglich. Allerdings seien die Modalitäten völlig ungeklärt.

Überlegt werde ein Verfahren analog zu dem der Universitäten für das Rektorat: Das Kuratorium könnte den Posten ausschreiben - und dem Bildungsministerium nach Anhörung der Kandidaten einen Vorschlag unterbreiten.

Köb, dessen Vertrag Ende 2006 ausläuft, will sich erneut bewerben. In einer Petition, die von über 1300 Personen unterzeichnet wurde, hatte die Secession die Verlängerung von Köbs Vertrag und damit eine Fortsetzung der "ausgezeichneten Museumsarbeit" gefordert. (trenk/ DER STANDARD, Print-Ausgabe, 8.7.2005)

Share if you care.