Mal zieht der Lift, mal zieht das Boot

9. Juli 2005, 18:10
posten

Die Wakeboarder suchen ihren Meister, am Samstag Bewerb auf der Neuen Donau

Wien - In der Neuen Donau, beim Wehr 1, findet am Samstag das erste Rennen der Wakeboard Tour 05 statt. Bei dieser Trendsportart werden die Athletinnen und Athleten, die auf einem snowboard-ähnlichen Brett stehen, mittels Lift oder Boot über das Wasser gezogen, ähnlich dem im Vergleich alteingesessenen Wasserskifahren. Das Wakeboard, welches no na net in den USA erfunden worden ist, kann man auch als Kreuzung zwischen Snowboard und Wasserski bezeichnen. In Wien zieht der Lift, der aber trendsportlich nicht einfach Lift heißt, sondern auf den Namen "Cable" hört. Weitere Stationen der Tour sind Asten (Lift), Marbach (Boot), Graz (Lift) und Döbriach (Boot). Nach der sechsten und letzten Station wird noch gefahndet, jedenfalls soll sie für ein Motorboot geeignet sein.

Und Folgendes tut sich hinter Lift oder Boot: Waghalsige Sprünge und allerlei Körperdrehungen werden zum Besten gegeben, Punkterichter entscheiden über den Wert der Vorführungen. Gewaked wird in vier Klassen und vom Anfänger bis zum Berufswaker: Rookies, Intermediates, Juniors und Pros. Die Turnerei auf dem Wasser beginnt um 10, das Finale der Besten steigt um 16 Uhr. (mp - DER STANDARD PRINTAUSGABE 8.7. 2005)

Share if you care.