Die Somerakademie fand von 10. 7. bis 15. 7. statt

26. Juli 2005, 14:23
posten
Liste der ReferentInnen

  • Sonntag, 10. Juli 2005
    Festvortrag: Gegen die Kultur der globalen Gier – Warum wir einen Weltzukunftsrat brauchen. Jakob von Uexkull (Right Livelihood Award, Stifter des Alternativen Nobelpreises)
  • Montag, 11. Juli 2005
    Ökonomie der neuen Kriege. Kalte Friedenskonsolidierung durch Kriminalisierung?

    Peter Lock (European Association for Research on Transformation)

    Geopolitische Konflikte am Ende des fossilen Energieregimes

    Elmar Altvater (Freie Universität Berlin)

    Podiumsdiskussion: Der militärisch-industrielle Komplex in der EU: Eurofighter, Airbus, Galileo und der Beitrag Österreichs

    Gerald Oberansmayr (Werkstatt Frieden und Solidarität, Linz) Werner Ruf (Universität Kassel) Thomas Pankratz (Universtität Wien) Friedrich Korkisch (Institut für Außen- und Sicherheitspolitik)

  • Dienstag, 12. Juli 2005

    Die Freihandelsagenda des Nordens – eine Gefahr für nachhaltige Entwicklung und menschliche Sicherheit im Süden?

    Birgit Mahnkopf (Fachhochschule für Wirtschaft Berlin)

    Währungsfonds, Weltbank, Welthandelsorganisation – Entfesselte Finanzmärkte und die globale Armutsbekämpfung

    Jörg Huffschmid (Uni Bremen)

  • Mittwoch, 13. Juli 2005

    Mit erneuerbaren Energien zu mehr Sicherheit

    Hermann Scheer (Eurosolar, Weltrat für Erneuerbare Energien, MdB)

    Erneuerbare Energien und neue Energietechnologien – Eine sicherheitspolitische Investition?

    Otfried Nassauer (Berliner Informationszentrum für Transatlantische Sicherheit)

  • Donnerstag, 14. Juli 2005

    Sozialer Frieden und neoliberale Ökonomie

    Hans Sallmutter (Vorsitzender der GPA)

    Medien am Gängelband der Rüstungsindustrie

    Andreas Zumach (Journalist, Genf)

  • Freitag, 15. Juli 2005
    Eine zukunftsfähige Entwicklungspolitik unter der Bedingung der Globalisierung

    Thomas Fues (Deutsches Institut für Entwicklungspolitik)

    Großes Geld und kleines Geld. Die Gewalt der Finanzindustrie und die Rolle der Mitläufer

    Erich Kitzmüller (Sozialwissenschafter an der Universität Klagenfurt)

Share if you care.