FIA-Umfrage: Was Fans wünschen

28. Juli 2005, 10:44
8 Postings

Mehr Überholmanöver ganz oben auf der Liste - Qualifying kommt nicht gut an

Paris - 93.000 Formel-1-Fans aus 180 verschiedenen Ländern haben sich an einer Umfrage des Internationalen Automobil-Verbandes FIA beteiligt. Boss Max Mosley und sein Team wollten damit herausfinden, wohin der Weg der Formel 1 in Zukunft gehen soll. Die wichtigsten Wünsche der Zuschauer: 94 % wünschen sich mehr Überholmanöver, 74 % mehr Hervorstreichen der fahrerischen Qualitäten, 69 % mehr Teams und 84 % mehr als 18 Rennen pro WM-Saison.

Mosley erkannte auch, dass die Fans vom derzeitigen Qualifying-System sehr wenig halten. Das Rennen um den derzeit beliebtesten Kurs im Formel-1-Zirkus machten Monaco (55 % Zustimmung) und Spa (53), dahinter folgen Silverstone (49) und Monza (43). An letzter Stelle rangiert Debütant Istanbul (9). (APA)

  • Artikelbild
Share if you care.