Neue Förderprojekte des Filmfonds Wien

13. Juli 2005, 17:59
posten

18 Zusagen in Gesamthöhe von 1,6 Millionen Euro

Wien - Förderzusagen in der Höhe von insgesamt 1.587.810 Euro hat der Filmfonds Wien in seiner dritten Sitzung des Jahres für 18 Filmprojekte ausgesprochen.

Herstellungsförderungen erhalten dabei u.a. das zweiteilige österreichisch/deutsch/britische Großprojekt "Rudolf - The Crown Prince" (MR Film) des aus Österreich stammenden Regisseurs Robert Dornhelm mit Max von Thun in der Hauptrolle (Gesamtbudget 11,6 Mio. Euro, Förderung: 280.000 Euro).

Ebenfalls gefördert (mit 253.000 Euro) wird die Verfilmung von Radek Knapps Roman "Herrn Kukas Empfehlungen" (Prisma Film/Opus Film), Regie: Dariusz Gajewski. Auch der in einer internationalen Koproduktion erstellte Kinderfilm "Mozart in China" (Extrafilm/Shanghai Film Group) in der Regie von Bernd Neuburger bekommt eine Herstellungsförderung in der Höhe von 200.000 Euro.

Projektförderungen

In der Sparte Projektförderung bekommen u. a. der Kriminalfilm "Die Namenvetterin" von Sabina Naber unter der Regie von Sabine Derflinger (Prisma Film) 19.800 Euro sowie "Die sterbenden Europäer" nach dem Buch von Karl-Markus Gauß (Lhotsky-Film) 30.000 Euro.

Gustav Deutsch (loop media) widmet sich unter dem Titel "A Girl and a Gun" in Fortsetzung seines Found-Footage-Filmprojekts "Film ist." diesmal dem Thema Erotik und Pornografie und wird dafür mit 13.439 Euro gefördert. (APA)

Share if you care.