Eichel ruft zu Besonnenheit auf

27. Juli 2005, 18:54
posten

Deutscher Finanzminister: Weltwirtschaft wird nicht aus den Fugen geraten - G7-Finanzminister und Notenbanken stehen in Kontakt

Berlin - Deutschlands Finanzminister Hans Eichel (SPD) hat nach den Terroranschlägen in London auch mit Blick auf die Kurseinbrüche an den Finanzmärkten zur Besonnenheit aufgerufen.

"Wir dürfen jetzt nicht durch falsches Handeln und durch panische Reaktionen dazu beitragen, dass die Situation aus dem Ruder gerät", sagte Eichel (SPD) am Donnerstag in Berlin. "Es wird deswegen nicht die Weltwirtschaft aus den Fugen geraten."

Solche Ausschläge an den Märkten wie derzeit seien nicht überraschend. Die Finanzminister stünden in Kontakt mit den Zentralbanken.

Die Finanzminister und Notenbankgouverneure der sieben wichtigsten Industrienationen (G7) stünden nach den Anschlägen auf das Londoner Verkehrsnetz in Kontakt und behielten die Reaktionen der Finanzmärkte im Auge. (APA/Reuters/dpa)

Share if you care.