12. Juli

12. Juli 2005, 00:00
posten
1260 - Bei Kroissenbrunn im Marchfeld schlägt der böhmische König Ottokar II. das Heer des ungarischen Königs Bela IV.

1730 - Als Nachfolger von Benedikt XIII. wird der hoch betagte und erblindete ehemalige Nuntius in Wien, Kardinal Lorenzo Corsini (1652-1740), zum Papst gewählt und nimmt den Namen Clemens XII. an.

1790 - Die französische Nationalversammlung beschließt eine Zivilverfassung für den Klerus. Dessen Mitglieder werden dadurch Staatsangestellte, dem Papst wird die Jurisdiktion entzogen.

1870 - Unter dem Eindruck massiver französischer Vorbehalte verzichtet der preußische Prinz Leopold von Hohenzollern auf die ihm angetragene spanische Königskrone.

1920 - Im Moskauer Vertrag anerkennt Sowjetrussland die staatliche Unabhängigkeit Litauens.

1940 - Bei Winthron im US-Staat Washington springt der Amerikaner Rufus Robinson als erster Mensch mit dem Fallschirm zur Bekämpfung eines Waldbrandes ab.

1955 - In Moskau wird ein österreichisch-sowjetisches Abkommen über Ablösezahlungen bzw. -lieferungen für ehemaliges deutsches Eigentum unterzeichnet. Österreich muss der UdSSR innerhalb von sechs Jahren 150 Millionen Dollar zahlen und zehn Jahre lang jährlich eine Million Tonnen Rohöl liefern.

1960 - Frankreich entlässt die afrikanischen Länder Dahomey (heute Benin), Niger, Obervolta (heute Burkina Faso), Cote d'Ivoire (Elfenbeinküste), Tschad, Zentralafrikanische Republik und Kongo-Brazzaville (heute Republik Kongo) in die Unabhängigkeit.

1970 - Der Norweger Thor Heyerdahl erreicht mit seinem Papyrusfloß "Ra-2" nach 57-tägiger Atlantikfahrt die Insel Barbados.

1975 - Portugal entlässt die neue Republik Sao Tome und Principe in die Unabhängigkeit.

1990 - Boris Jelzin, Präsident der Russischen Föderativen Sowjetrepublik, und weitere Reformpolitiker erklären ihren Austritt aus der KPdSU.

- Beim Weltwirtschaftsgipfel in Houston kommt es zu einem amerikanisch-europäischen Agrarstreit: Die USA treten für den stufenweisen Abbau der Subventionen ein, die EG lehnt weitgehend ab.

2000 - Der Präsident des Europäischen Menschenrechtsgerichtshofes, Luzius Wildhaber, nominiert die drei "Weisen", die im Auftrag der EU die Lage in Österreich nach dem FPÖ-Regierungseintritt untersuchen sollen: Finnlands Ex-Präsident Martti Ahtisaari, der ehemalige spanische Außenminister Mercelino Oreja und der deutsche Verfassungsrechtler Jochen Frowein.

2004 - Die österreichische Bundesregierung präsentiert die Eckpunkte der Pensionsharmonisierung. Der Grundsatz: Wer im Alter von 65 Jahren 45 Beitragsjahre vorweisen kann, soll 80 Prozent vom durchschnittlichen Lebensverdienst als Pension erhalten.

Geburtstage: Evariste Felice dall'Abaco, ital. Komponist (1675-1742) Kirsten Flagstad, norweg. Sängerin (1895-1962) Johann Blöchl, öst. Politiker (1895-1987) Eduard Heilingsetzer, öst. Politiker, Finanzmin. 1960-1961 (1905-1997) Roger Smith, amer. Industriemanager (1925- )

Todestage: Hermann Juch, öst. Theaterdirektor (1908-1995) Earl Coleman, amer. Jazzmusiker (1925-1995) Franz Eggenschwiler (1930-2000)

(APA)

Share if you care.