Viel Ärger um Jungstar Robinho

15. Juli 2005, 08:59
5 Postings

Der von Real Madrid um­worbene Stürmer ver­weigert beim FC Santos das Training - Ursache: stockende Verhandlun­gen mit den Spaniern

Rio de Janeiro - Der brasilianische Fußball-Stürmerstar Robinho (20) ist aus Protest gegen seinen Heimat-Klub FC Santos mehrmals nicht zum Training erschienen und hat außerdem am vergangenen Sonntag das brasilianische Meisterschaftsmatch gegen Juventude versäumt.

Grund dafür ist, dass sein Noch-Arbeitgeber Santos ein Angebot von Real Madrid über 25 Millionen Dollar (21,0 Mio. Euro) ausgeschlagen hatte und stattdessen 50 Millionen Dollar (42,0 Mio. Euro) Entschädigung von jedem Verein fordert, der Robinho noch vor Ablauf seines bis 2008 dauernden Vertrages kaufen will. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Robinho ist sauer.

Share if you care.