Lufthansa testet Bordkarten mit Fingerabdruck

13. Juli 2005, 07:56
posten

Einführung vor 2006 geplant - Für Vielflieger soll es eine Karte mit eingescanntem Fingerabdruck geben

Frankfurt/Main/Berlin - Noch bevor auf deutschen Reisepässen und Personalausweisen Fingerabdrücke gespeichert werden, startet die Lufthansa ein Projekt zur Kontrolle per Fingerabdruck. "Möglichst noch 2006" sollen die Bordkarten der Lufthansa durch einen Fingerabdruck personalisiert werden, sagte ein Sprecher der Fluggesellschaft dem Tagesspiegel. So will die Lufthansa verhindern, dass Reisende, die nicht auf der Passagierliste stehen, mitfliegen, berichtet die Zeitung.

Seit Montag teste die Lufthansa solche Bordkarten in einem Laborversuch. Für Vielflieger soll es eine Karte mit eingescanntem Fingerabdruck geben. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Lufthansa testet Bordkarten mit Fingerabdruck

Share if you care.