Donnerstag: Stroszek

6. Juli 2005, 19:31
posten

0.15 bis 2.15 | Vox | FILM | D 1977. Werner Herzog

Der in Berlin lebende Straßensänger Bruno S. ist in Werner Herzogs vielleicht bestem Film Symbolfigur für ein Außenseiterdasein, das von einer intoleranten Gesellschaft forciert wird. Sein Versuch, gemeinsam mit einem Nachbarn und einem Freudenmädchen (Eva Mattes) in Amerika Anschluss und Glück zu finden, endet als Fiasko illusionärer Wunschträume und mit der Erfahrung neuer Zwänge.
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.