Vaseline

6. Juli 2005, 19:30
posten

Hochstilisierte Welt aus Revuen und Gesang: Guy Maddins "The Saddest Music in the World" im Filmcasino

"If you're sad, and like beer, I'm your lady", singt die Brauereierbin (Isabella Rossellini) in 'The Saddest Music in the World'. Per Songcontest sucht sie während der Wirtschaftskrise der 30er-Jahre das traurigste Lied der Welt, Sänger aus der ganzen Welt reisen an.

Der kanadische Experimentalfilmemacher Guy Maddin breitet eine hochstilisierte Welt der Revuen und Gesangsdarbietungen aus, die unter Einsatz aller möglichen filmischen Mittel wie unter anderem auch von "Vaseline auf der Kameralinse" realisiert worden ist.
(kam/DER STANDARD, Print-Ausgabe, 7.7.2005)

2. August 21.30

Filmcasino, Margaretenstr. 78, (01) 581 39 00

  • Artikelbild
    foto. filmcasino
Share if you care.