Erste Vogelwarte Österreichs

8. Juli 2005, 09:23
posten

In Klagenfurt soll ein internationales Kompetenzzentrum für wissenschaftliche Vogelforschung entstehen

Klagenfurt - Klagenfurt soll Österreichs erste Vogelwarte erhalten. Diese soll als "internationales Kompetenzzentrum für wissenschaftliche Vogelforschung im Alpen-Adria-Raum" fungieren, erklärte Naturschutzreferent LHStv. Martin Strutz. Vorgesehen ist dafür das Ufergebiet am Wörther See im Bereich zwischen Lendspitz und Maiernigg, das als Natura-2000-Gebiet nominiert werden soll.

Europaweit sind derzeit rund 19.000 Schutzgebiete in das Natura 2000-Netz eingebracht. Kärnten hat laut Strutz bisher 29 Gebiete genannt, Lendspitz-Maiernigg wäre Nummer 30. Zweck der Nominierung als Natura 2000-Gebiet sei die Erhaltung und Bewahrung der Artenvielfalt, die rapide abnehme. So seien bereits 48 Prozent der Vogel- und 45 Prozent der Schmetterlingsarten in Europa vom Aussterben bedroht.

Die Finanzierung dieses Projektes erfolgt aus EU-Mitteln, Beiträgen von Stadt und Land sowie des Bundes. (APA)

Share if you care.