A1-Verbindungen in Teilen Wiens kurz gestört

27. Juli 2005, 17:32
17 Postings

Mobilkom: Ursache fehlerhafte Software bei Update am Server

Beim Handynetz-Betreiber A1 hat es Mittwochvormittag kurzfristig Ausfälle in fünf Bezirken Wiens gegeben. Der Service von A1 zu A1 sei für eine Viertelstunde gestört gewesen, die Verbindung vom Festnetz zu A1 für rund eineinhalb Stunden, bestätigte Pressesprecherin Daniela Winnicki-Eisenhut.

Probleme behoben

Zu Mittag waren die Probleme ihren Angaben zufolge wieder behoben. Als Ursache für die Störung nannte die A1-Sprecherin eine fehlerhafte Software beim Update am Server.(APA)

  • Artikelbild
    foto: standard/cremer
Share if you care.