Guatemala könnte Panama-Kanal Konkurrenz machen

13. Juli 2005, 07:56
3 Postings

Zugverbindung zwischen Atlantik und Pazifik könnten Güter innerhalb von acht Stunden von Küste zu Küste geschafft werden

Guatemala - Der Panama-Kanal könnte demnächst Konkurrenz bekommen: Der mittelamerikanische Staat Guatemala erwägt den Bau einer Zugverbindung zwischen der Atlantik- und Pazifikküste, wie das lateinamerikanische Wirtschaftsbüro in Guatemala mitteilte. Mit der Zugstrecke zwischen San Luis an der Pazifikküste und San Jorge in der Karibik könnten Güter innerhalb von acht Stunden von Küste zu Küste geschafft werden. Der Panama-Kanal ist derzeit die einzige Transportverbindung.

Die Interamerikanische Entwicklungsbank habe bereits einen Zuschuss von 225 Mio. US-Dollar (189 Mio. Euro) für das Projekt bewilligt, sagte der Leiter des Wirtschaftsbüros, Guillermo Catalan. Zusätzlich zu der Zugstrecke sind demnach der Bau von zwei Häfen und eines internationalen Flughafens im Gespräch. Damit sollen insgesamt 20.000 feste Jobs geschaffen werden.(APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der Panama Kanal könnte durch eine Zugverbindung starke Konkurrenz bekommen

Share if you care.