Hubsi Kramars "Komödie ohne Titel" im Kabelwerk

6. Juli 2005, 11:14
1 Posting

Ein etwas "anderes" Sommertheater im Juli - Neuinszenierung eines Stücks von Federico Garcia Lorca

Wien - Mit der Produktion "Komödie ohne Titel (Hollidä im Eis 2)" will Hubsi Kramar im Kabelwerk in Wien-Meidling im Juli ein "anderes" Sommer-Theater bieten. Geschrieben hat das Stück, in dem die Zuseher auf die Zeit des spanischen Bürgerkriegs zurückblicken, Federico Garcia Lorca (1898 - 1936). Bei der gemeinsamen Inszenierung von Mara Mattuschka und Hubsi Kramar handelt es sich um eine Österreich-Premiere.

Das Theater-Ensemble möchte den "Sommernachtstraum" zeigen, letztlich gehe es aber viel mehr um die Wirklichkeit. Programmatisch dafür ist das Zitat "Schießpulver tötet die Poesie". Unter den Darstellern finden sich Si. Si. Klocker, Mara Mattuschka, Sonja Penz, Eva Schuster, Christa Urbanek und Di Tutu Bukasa. Produzenten sind "TAT t.atr", "Theater SHOWinisten" und "Kabelwerk". (red)

Links

Hubsi Kramar

Kabelwerk

Oswaldgasse 33
1120 Wien

"Komödie ohne Titel"
7.-9. Juli
14.-16. Juli
Beginn: 20.30 Uhr
Eintritt: 18 Euro
Karten: 577 22 65
  • Artikelbild
    grafik: www.hubsikramar.net
Share if you care.