Süßes Geheimnis gelüftet

7. Juli 2005, 20:51
posten

Eine Israelische Bäckerfamilie schrieb nach dem Tod ihres Vaters das Rezept seines Zimtkuchens auf seinen Grabstein

Tel Aviv - Eine israelische Bäckerfamilie hat drei Jahre nach dem Tod ihres Stammvaters das süße Geheimnis seines beliebtesten Kuchens preisgegeben - auf einem Grabstein. Die israelische Zeitung "Jediot Achronot" schrieb , der im Alter von 93 Jahren gestorbene Bäckermeister Jaakov Topor habe die Einwohner des Kibbutz Naan jahrzehntelang an jedem Samstag mit seinem berühmten Zimt-Hefekuchen beglückt. Das begehrte Rezept habe er aber nur seinen engsten Angehörigen verraten.

"Die Leute haben immer versucht, uns das Rezept abzuluchsen, aber unsere Mutter hat es nicht einmal ihren besten Freundinnen gegeben", erzählte eines der erwachsenen Enkelkinder der Zeitung. Die nun in Stein gemeißelte Zutatenliste ist denkbar einfach: ein Kilo Mehl, 50 Gramm Germ, eine Prise Salz, drei Eier, sieben Esslöffel Zucker, 200 Gramm Margarine, anderthalb Gläser Milch und Zimt nach Geschmack. (APA)

Share if you care.