Bush machte in Dänemark Station

7. Juli 2005, 09:43
posten

Treffen mit Premier und Königin als Dank für Unterstützung im Irak

Kopenhagen - US-Präsident George W.Bush ist am Mittwoch von Kopenhagen aus zum G-8-Gipfeltreffen im schottischen Gleneagles abgeflogen. Bush beendete einen knapp eintägigen offiziellen Besuch Dänemarks, bei dem er auch seinen 59. Geburtstag beging.

Vor der Weiterreise nach Schottland stand eine Begegnung mit Ministerpräsident Anders Fogh Rasmussen und ein Essen bei der Königin auf dem Programm. Bush wollte mit der Kurzvisite vor allem seinen Dank für die dänische Unterstützung im Krieg gegen den Irak zum Ausdruck bringen. Der US-Präsident ist zum vierten Mal in diesem Jahr nach Europa gereist. (APA/dpa)

Share if you care.