Rebellen und Regierung unterzeichnen Abkommen für Darfur

8. Juli 2005, 16:14
posten

Politische Absichtserklärung legt Schritte für langfristige Lösung der Krise fest

Abuja - Die sudanesische Regierung hat sich mit den Rebellen aus der Krisenregion Darfur auf ein Abkommen zur Lösung des Konflikts geeinigt. Vertreter beider Seiten unterzeichneten am Dienstag in Nigeria eine politische Absichtserklärung, die Schritte für eine langfristige Lösung der Krise in Darfur festlegt. An den Verhandlungen in Darfur waren die Rebellengruppen Sudanesische Befreiungsarmee und die Bewegung für Gerechtigkeit und Gleichheit beteiligt.

Die Rebellen kämpfen seit Februar 2003 gegen Regierungstruppen und arabische Milizen. Der Gewalt sowie Krankheiten und Hunger sind bereits 180.000 Menschen zum Opfer gefallen, rund zwei Millionen befinden sich auf der Flucht. (APA/AP)

Share if you care.