Prüfung für Pflegefirma des Gemeindeverbands

6. Juli 2005, 17:32
posten

Sausgruber: „Ich halte das für richtig“

Bregenz – Die Benevit Pflegemanagement Gesellschaft des Vorarlberger Gemeindeverbands wird nun vom Landes- Rechnungshof geprüft, gab Landeshauptmann Herbert Sausgruber am Dienstag bekannt. Sausgruber beim wöchentlichen Pressefoyer: „Es gibt eine Prüfungsvereinbarung, der Rechnungshof wird von sich aus prüfen. Ich halte das für richtig.“

Opposition und Regierungspartner FPÖ hatten fehlende Transparenz und den überraschenden Geschäftsführerwechsel kritisiert und eine Rechnungshof- Prüfung verlangt. Sausgruber: „Es wurden so viele Behauptungen aufgestellt, deshalb ist eine Prüfung richtig.“ Der Gemeindeverband hatte zum Betrieb und zur Errichtung von Alten- und Pflegeheimen die Benevit Pflegemanagement GmbH gegründet, einen deutschen Experten als Manager angestellt und zur Finanzierung des Managergehalts eine zweite Firma, die Benevit Consulting, die lukrative Geschäfte in anderen Bundesländern und im Ausland machen sollte, gegründet.

Für diese Firma besteht keine Prüfungsvereinbarung. Sausgruber: „Der Rechnungshof soll ein Urteil fällen, ob noch weitere Schritte notwendig sind.“ (jub, DER STANDARD Printausgabe, 06.07.2005)

Share if you care.