Cote d'Azur : Großer Waldbrand eingedämmt

7. Juli 2005, 08:16
posten

Sechs Campingplätze mit 5000 Urlaubern musten für einige Stunden evakuiert werden

Frejus - Etwa 400 Feuerwehrleute sind weiterhin im Einsatz, um den ersten größeren Brand dieses Sommers an der Cote d'Azur zu löschen. Das Feuer wird immer wieder von Mistralwinden angetriebenen.Die Flammen haben am Dienstag in Puget-sur-Argens bei Frejus die Evakuierung von sechs Campingplätzen erzwungen. Rund 5000 Urlauber betroffen, die bereits wieder zu den Campingplätzen zurückkehren konnten.

Die Flammen waren gegen Abend zwar eingedämmt, aber noch nicht erloschen. Zwischen 800 und 900 Hektar Kiefernwald und Buschwerk sind zerstört. Zeitweise waren bis zu 500 Feuerwehrleute eingesetzt.

Auch eine Hochspannungsleitung war gefährdet. Für einige Studen musste auch der Strom abgestellt werden. Brandstiftung wird als Ursache des Feuers nicht ausgeschlossen. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Mit Flugzeugen wurde der Waldbrand in Coudoux bekämpft

Share if you care.