Christian Vieri zum AC Milan

6. Juli 2005, 10:54
20 Postings

Ex-Stürmer von Lokalrivalen Inter unter­schrieb Zwei-Jahres-Vertrag

Mailand - Stürmer Christian Vieri, der vergangene Woche überraschend seinen Vertrag mit Cupsieger Inter Mailand vorzeitig aufgelöst hatte, wechselte zum Fußball-Stadtrivalen AC Milan. Wie die Rossoneri Dienstag auf ihrer offiziellen Webseite mitteilten, unterzeichnete der Star einen zwei Jahre gültigen Vertrag. Die Summe, die der 32-Jährige von seinem neuen Arbeitgeber erhalten wird, wurde nicht bekannt gegeben.

Finanzielle Sorgen wird sich Vieri auch nach dem Abschied vom ehemaligen Verein des Österreichers Herbert Prohaska ganz sicher nicht machen müssen. Er kassiert noch neun von zwölf Millionen Euro, die er in der kommenden Saison als Inter-Spieler verdient hätte. Vieri hatte in den vergangenen Tagen Gespräche mit Italiens Regierungschef Silvio Berlusconi, der auch Besitzer von Milan ist, und mit dem Vizepräsidenten des Spitzenklubs, Adriano Galliani, geführt.

Der Internationale, der für Inter seit 1999 tätig war und für den Verein 122 Tore (102 in Serie A) erzielte, war in der abgelaufenen Saison öfters mit Inter-Klubchef Massimo Moratti in Konflikt geraten. Auch das Verhältnis zu Trainer Roberto Mancini hatte sich verschlechtert, weil dieser zumeist dem Brasilianer Adriano oder dem Nigerianer Obafemi Martins im Sturm den Vorzug gegeben hatte.(APA)

Share if you care.