Gerrard bleibt doch bei Liverpool

7. Juli 2005, 10:55
24 Postings

Nach ewigem Hin und Her verkündet der Verein die Vertragsverlängerung

London - Steven Gerrard hat seine Meinung über einen Abgang vom englischen Fußball-Rekordmeister Liverpool FC am Mittwoch noch einmal geändert. Der 25-jährige Kapitän, für den Meister Chelsea Anfang der Woche die britische Rekordablösesumme von 32 Millionen Pfund (47,2 Mio. Euro) geboten hatte, stimmte einem neuen Vertrag beim Champions-League-Sieger laut LFC-Generalsekretär Rick Parry zu, nachdem er am Vortag einen solchen noch abgelehnt hatte.

"Er will bleiben. Er hat begriffen, wie viel ihm der Klub bedeutet", sagte Parry, der Missverständnisse mit dem Mittelfeldspieler, der seit seiner Jugend bei Liverpool spielt, aus dem Weg geräumt haben will. "Nach dem Champions-League-Finale (Sieg im Elfmeterschießen gegen den AC Milan) wollte ich einen neuen Vertrag unterschrieben, die vergangenen Wochen haben das geändert", hatte Gerrard noch am Dienstag verkündet.

Nun soll dem Teamspieler der Verbleib an der Merseyside mit kolportierten 100.000 Pfund (147.634 Euro) pro Woche schmackhaft gemacht werden. Gerrard wäre damit der bestbezahlte Spieler Englands.(APA/Reuters)

Share if you care.