Gehrer zu Medizinuni: Keine Aufnahme­prüfungen bei Anmeldung bis 7. Juli

7. Juli 2005, 10:08
20 Postings

Ministerin betont: 1560 Plätze an der Wiener Medizinuni noch lange nicht vergeben

Wien - Bildungsministerin Elisabeth Gehrer (V) beruhigt angehende Studierende an der Medizinuni Wien: "Alle, die sich noch vor dem 7. Juli anmelden, müssen sich keiner Aufnahmeprüfung unterziehen", betonte die Ressortchefin am Dienstag vor dem Ministerrat. Die 1.560 Studienplätze an den medizinischen Universitäten seien noch lange nicht vergeben.

Die Ministerin verwies außerdem auf die Entscheidungsbefugnis der Universitäten. Die Rektorenkonferenz werde vorschlagen, ob bei deutschen "Numerus-clausus"-Fächern - wie Medizin, Psychologie und Biologie - Aufnahmeverfahren oder Eingangssemester eingeführt werden. "Alle Vorbereitungen sich getroffen." Und: "Wir haben Universitäten, die das entscheiden können", sagte Gehrer.

Am kommen Donnerstag wird das Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) über den Hochschulzugang in Österreich erwartet. Im Fall einer Entscheidung gegen Österreich könnte das Parlament bereits am Freitag Zugangsbeschränkungen beschließen. (APA)

Share if you care.