Uni Linz entwickelte ultraschnellen Java-Compiler

13. Juli 2005, 12:08
36 Postings

Java-Programme um bis zu 90 Prozent schneller - Sun sponsert Forschung - Ergebnisse fließen in Suns Java-Compiler ein

Ein neuer Just-in-Time Compiler des Instituts für Systemsoftware der Linzer Johannes Kepler Universität soll Java-Programme um bis zu 90 Prozent beschleunigen. Das Computerunternehmen Sun wird die Verbesserungen voraussichtlich in einer zukünftigen Version von Java einbauen.

"Just in time"

Damit Java-Programme auf Rechnern mit unterschiedlicher Technologie laufen können, werden sie zunächst in eine neutrale Zwischensprache übersetzt. Erst am Zielrechner, unmittelbar vor ihrer Ausführung - also "just in time" - wird der Zwischencode in die Maschinensprache des Rechners umgewandelt. Diese Just-in-Time-Compilation muss automatisch und sehr rasch ablaufen, damit Benutzer nichts von ihr merken.

Schnell

Wissenschafter des Instituts für Systemsoftware der Universität Linz stellten im Rahmen der Software-Entwicklerkonferenz VEE'05 (Virtual Execution Environments) in Chicago die Ergebnisse ihrer Forschungsarbeiten an einem neuen Just-in-time Compiler vor. Dieser kann, dank des neu entwickelten Linear Scan Verfahrens, Java-Programme wesentlich beschleunigen.

Neue Übersetzungstechniken

"Just-in-Time-Compiler erfordern völlig neue Übersetzungstechniken", so Hans-Peter Mössenböck, Professor am Institut für Systemsoftware der Universität Linz und Leiter des Forschungsprojekts. "Wir verwenden verbesserte Datenstrukturen und erzielen eine effizientere Verwaltung der Rechenregister. Damit ist eine Geschwindigkeitssteigerung von durchschnittlich 25 Prozent, in manchen Fällen um bis zu 90 Prozent, gelungen", erklärte Christian Wimmer, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Linzer Institut für Systemsoftware.

Sun Microsystems, der Erfinder der Java-Technologie, sponsert seit 2001 die Forschungsarbeiten an der Uni Linz im Rahmen des Projekts "Java HotSpot VM Compiler Performance". Die Linzer Forscher kooperieren dabei mit der Abteilung "External Research" von Sun Microsystems, Inc., in Santa Clara, Kalifornien.(Apa)

Share if you care.