Pröll dementiert Raiffeisen-Gerüchte

21. Juli 2005, 11:34
2 Postings

Spekulationen über einen Wechsel in den Raiffeisensektor nach der nächsten Wahl seien "substanzlos", so der Sprecher des Ministers

Wien - Landwirtschafts- und Umweltminister Josef Pröll (ÖVP) hat am Montag auf APA-Anfrage Spekulationen zurückgewiesen, wonach er nach der nächsten Nationalratswahl in den Raiffeisensektor wechseln könnte.

Pröll-Sprecher Daniel Kapp erklärte am Montag, sein Chef mache seinen Job "mit sehr viel Freude". Behauptungen über einen Wechsel in die Privatwirtschaft (DER STANDARD berichtete) seien "substanzlos".

Als Favorit für die Nachfolge Konrads gilt nach wie vor Raiffeisen Zentralbank (RZB)-Chef Walter Rothensteiner (53). (APA)

Share if you care.