Uniqa verkauft eigene Aktien

18. Juli 2005, 09:40
posten

Versicherungsriese Uniqa reduzierte den Anteil an eigenen Aktien auf unter fünf Prozent

Wien - Der börsenotierte Wiener Versicherungskonzern Uniqa hat den von ihm gehaltenen Anteil an eigenen Aktien reduziert: Im Rahmen des laufenden Programms zur Wiederveräußerung von Uniqa-Aktien ist der Anteil am Grundkapital der Gesellschaft zuletzt auf unter 5 Prozent gesunken, wie der Vorstand in einer Pflichtmitteilung in der "Wiener Zeitung" bekannt gab. (APA)
Link Uniqa
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.