Ansichtssache: Ursachensuche nach Zugkollision

4. Juli 2005, 19:03
5 Postings
Bild 1 von 10

Zwei Tote, 34 zum Teil schwer Verletzte - das ist die Bilanz eines schweren Zugunglücks auf der Salzburger Pinzgaubahn vom Samstag. Warum die zwei Zuggarnituren auf der eingleisigen Strecke in voller Fahrt kollidierten, wird erst im Laufe dieser Woche geklärt werden.

***

Share if you care.